Søgning Billeder Maps Play YouTube Nyheder Gmail Drev Mere »
Log ind
Bøger Bøger
" Das Wasser rauscht', das Wasser schwoll, Netzt' ihm den nackten Fuß; Sein Herz wuchs ihm so sehnsuchtsvoll, Wie bei der Liebsten Gruß. Sie sprach zu ihm, sie sang zu ihm; Da war's um ihn geschehn : Halb zog sie ihn, halb sank er hin, Und ward nicht... "
Goethe's Werke. Vollständige Ausg. letzter Hand - Side 174
af Johann Wolfgang von Goethe - 1827
Fuld visning - Om denne bog

Bd. Der kleinen Schriften

Clemens Brentano - 1862
...Woge rauscht, die Woge schwoll, Nctzt ihm den nackten Fuß, Sie sang zn ihm, sie sprach zu ihm, Da war's um ihn geschehn. Halb zog sie ihn, halb sank er hin Und ward nicht mehr gesehn!" Und es stürzten tausend Flammen aus den Violinen, und taufend Salamander badeten sich in ihnen, und...
Fuld visning - Om denne bog

Deutsches Wörterbuch, Bind 3

Jacob Grimm, Wilhelm Grimm - 1862
...8z sät ze Fntnkriche ein f herre bidorlie und guot. guote fr. 21 ; ein buoch lit ze Arie. 1. nhä. es war ein könig in Thule, gar treu bis an 'das grab, dem sterbend seine bule einen goldnen hecher gab : es war einmal ein künig, der künig hatte sieben söhne ; eine 'witwe,...
Fuld visning - Om denne bog

Saemmtliche Werke, Bind 7

Julius Mosen - 1863
...der junge Fischer mit trunkenem Haupte in diesen Liebeszauber und in die Wogen hinuntersinkt ? » , „Halb zog sie ihn, halb sank er hin. Und ward nicht mehr geseh'n!" Dieses Bild hat aber eine so große Bedeutung, weil es sürwahr die Etiquette der ganzen neuen, an...
Fuld visning - Om denne bog

Faust: eine Tragödie

Johann Wolfgang von Goethe - 1864 - 195 sider
...Leib ! — Vin doch ein thöricht, furchtsam Weib! (Sie fängt an zu singen, indem sie sich auszieht.) Es war ein König in Thule, Gar treu bis an das Grab, Dem sterbend ftine Buhle Einen goldnen Becher gab. Es ging ihm nichts darüber, Er leert' ihn jeden Schmaus; Die...
Fuld visning - Om denne bog

Aesthetische Vorträge

August Wilhelm Grube - 1864
...Herz wuchs ihm so sehnsuchtsvoll, Wie bei der Neusten Gruß, Sie sprach zu ihm, fie sang zu ihm; Da war's um ihn gescheh'n: Halb zog sie ihn, halb sank er hin, llnd ward nicht mehr geseh'n. Zum Nachtstück „Erlkönig" haben wir im „Fischer" ein Tagbild, ein...
Fuld visning - Om denne bog

Faust: eine Tragödie

Johann Wolfgang von Goethe - 1865
...Leib! — Bin doch ein thöricht, surchtsam Weib! (Sie sängt an zu singen, indem sie sich auszieht.) Es war ein König in Thule, Gar treu bis an das Grab, Dem sterbend seine Buhle '^l. >^» Einen goldnen Becher gab. Es ging ihm nichts darüber, ^^^' '^ ^ ' Er leert' ihn jeden Schmaus;...
Fuld visning - Om denne bog

Goethes Werke, Bind 1–2

Johann Wolfgang von Goethe - 1866
...Herz wuchs ihm so sehnsuchtsvoll, Wie bei der Liebsten Gruß. Sie sprach zu ihm, sie sang zu ihm; Da war's um ihn geschehn: Halb zog sie ihn, halb sank er hin, Und ward nicht mehr gesehn. Her König in 3l»ule. Es war ein König in Thule. Gar treu bis an das Grab, Dem sterbend seine Buhle...
Fuld visning - Om denne bog

GESCHICHTE DES ITALIENISCHEN DRAMA'S

J. L. KLEIN. - 1868
...sagt: Non possumus. 4 ) So? und fasst ihn, wie die Meernymphe Goethe's Fischer beim rechten Zipfel: halb zog sie ihn, halb sank er hin und ward nicht mehr gesehn. Sein Jägerchor gafft ihm nach und preist Amore in Strophen, jede mit dem vorn und hinten angebrachten...
Fuld visning - Om denne bog

The Lay of Havelok the Dane: Composed in the Reign of Edward I ..., Oplag 4–5

Frederic Madden, Walter William Skeat - 1868 - 159 sider
...hier unbeweint im Grabe. I think Havelok may be well compared with Goethe's ballad, Es war ein Koniy in Thule, Gar treu bis an das Grab, Dem, sterbend, seine Buhle Einen yoldenen Becher gab. Es ging ihm nichts dariiber, Er leert' ihn jeden Schmaus, Die Augen gmgen ihm...
Fuld visning - Om denne bog

The Lay of Havelok the Dane: Composed in the Reign of Edward I ..., Oplag 4–5

Walter William Skeat - 1868 - 159 sider
...hier unbeweinl im Grabe. I think Havelok may be well compared with Goethe's ballad, Es war ein Komy in Thule, Gar treu bis an das Grab, Dem, sterbend, seine Buhle Minen goldenen Becher gab. Es ging ihm nichts dariiber, Er leert' ilm jeden Schmaus, Die Augen gmgen...
Fuld visning - Om denne bog




  1. Min samling
  2. Hjælp
  3. Avanceret bogsøgning
  4. Download ePub
  5. Download PDF