Billeder på siden
PDF
ePub

Medicinisches

Schriftsteller-Lexicon

der

jetzt lebenden

Aerzte, Wundärzte, Geburtshelfer,
Apotheker, und Naturforscher

aller gebildeten Völker.

Von

Adolph Carl Peter Callisen,

Doctor der Medicin und Chirurgie, ordentlichem öffentlichen
Professor und Bibliothekar an der Königl. chirurgischen Aca-
deinie zu Copenhagen, Regimentschirurgus des Ersten Leib-
regiments zu Fuss, ordentlichem Mitgliede des Königl. medici-
nisch - chirurgischen Gesundheitscollegii für Dännemark, der
Direction der Königl. chirurgischen Academie, und der Königl,
medicinischen Gesellschaft in Copenhagen.

Neunzehnter Band. Su-Unt.

Copenhagen, 1834.

Auf Kosten des Verfassers gedruckt im Königl: Taubstummen-Institute
zu Schleswig.

Zu haben beim Verfasser in Copenhagen, und in Commission im
Königl. Taubstummen-Institute in Schleswig, bei Carl Cnoblock
in Leipzig, und bei Reitzel in Copenhagen,

[ocr errors][merged small][merged small][ocr errors]

"

1. Suabedissen (David Theodor August), zu Marburg, Philos. Dr. honor. Marb. 1813, Churhessischer Hofrath seit 1819, ordentl. Prof. der Philosophie seit Frühjahr 1822. Er ist geb. zu Melsungen in Niederhessen d. 14. Apr. 1773, Sohn des Justitzamtmannes, genoss Privatunterricht zu Bischhausen, besuchte seit 1784 die Schule zu Melsungen, genoss seit 1787 wieder Privatunterricht, studirte seit Östern 1789 die Theologie zu Marburg, nahm 1793 das Examen und wurde Hauslehrer, war seit Ostern 1795 zweiter Major der Stipendiaten zu Marburg, 1800 bis 1803 Prof. der Philosophie an der hohen Landesschule zu Hanau, errichtete 1803 zu Homburg vor der Höhe eine Erziehungsanstalt, die er 1804 nach Hanau verlegte, seit 1805 erster Lehrer an der Unterrichts-Anstalt der reformirten Gemeine zu Lübeck, seit 1812 Director des Lyceums und der Secondairschule zu Cassel, und seit Herbst 1815 Instructor des Prinzen Friedrich Wilhelm von Hessen, mit welchem er sich 5 Jahre auf der hohen Schule zu Leipzig aufhielt.

Bildniss: pinx. L. C. Hach, lithogr. A. Schott. (Marburg, bei Elwert. 1831). gr. Roy. Fol. (1 Thlr. 8 Gr.; 1 Thlr. 10 Sgr.)

1. Resultate der philosophischen Forschungen über die Natur der menschlichen Erkenntniss von Plato bis Kant. (Eine von der Kgl. Gesellsch. der Wissenschaft. zu Copenhagen gekrönte Preisschrift). Marburg, bei Krieger. 1805. 8. (1 Thlr. 6 Gr.)

2. Ueber die innere Wahrnehmung. Eine Abhandlung, welcher von der Kgl. Academie der Wissenschaft. zu Berlin der Preis von 50 Ducaten zuerkannt worden ist. Berlin, bei Unger; (Schade; jetzt Herbig). 1808. gr. 8. (18 Gr.).

3. Progr. Cur pauci semper fuerint physiologiae Stoicorum sectatores. Cassellis, 1813.

4. Die Betrachtung des Menschen. Ein Versuch.

Medicinisches Schriftsteller-Lexicon. Bd. 19.

1

Cassel und Leipzig, 1815-18. gr. 8. 3 Bde. (4 Thlr. 12 Gr.; à 1 Thlr. 12 Gr.) Bd. 1. Allgemeine Einleitung des ersten Theils. Betrachtung des geistigen Lebens des Menschen im Erkennen. Cassel, bei Krieger. 1815. (1814). Bd. 2. Betrachtung des Lebens des Menschen im Wirken und im Gefühle. Ebd. 1816. Bd. 3. Betrachtung des leiblichen Lebens des Menschen. Leipzig, bei Cnobloch. 1818.

5. Die Grundzüge der Lehre von dem Menschen. Marburg und Cassel, bei Krieger. 1829. gr. 8. 6 u. 389 S. (2 Thlr.)

1

Rec. Beck Repertor. der Litt. 1830. Bd. 1. St. 2; Hall. Litt Zeit. 1830. Ergänzgsbl. No. 138. 39. S. 1100; Leipzig. Litt. Zeit. 1830. No. 295. S. 2253; Blätter für literar. Unterhalt. 1830. No. 175. 76; Summar. der Medic. 1830. Bd. 3. art. 987. S. 821.

6. Von dem Begriffe der Psychologie, ihrem Verhältnisse zu den andern, besonders den verwandten Wissenschaften, und der Erkenntnissweise, die in ihr Statt findet. Marburg und Cassel, bei Krieger, 1829. gr. 8. 12 u. 66 S. (10 Gr.; 12; Sgr.)

Rec. Friedreich Magaz. für Seelenk, H. 3. 1829. art. 20. S. 179-85; Leipzig. Litt. Zeit. 1830. No. 209. S. 1665; Hall. Litt. Zeit. 1830. Ergänzungsbl. No. 139. S. 1106; Summar, der Medic. 1830. Bd. 3. art. 988. S. 821. 22.

"

Andere Schriften, s. Justi Hessisch. Gel. Geschichte 1831. S. 651-59.

1

2. Suadicani (Carl Ferdinand), zu Schleswig, Med. et Chir. Dr. Kil. d. 17. Junii 1830, Arzt; geb. zu Schleswig d. 29. Decbr. 1806, Sohn des verstorbenen Etatsrathes und Leibarztes Carl Ferdinand.

7. Diss. inaug. de chirurgia anaplastica. Slesvici, typis surdorum. 1830. 4. 20 S.* mit der Dedicat., nebst 1 S. Thesen.

[ocr errors]
[ocr errors]

8. Brev till Conferentsraad J. D. Brandis, dat. Wien, d. 18. Juli 1831: Om Choleras Behandling i Gallizien; Udtog, in Saml. til Kundsk. om Cholera No. 8. d. 3. Septbr. 1831. S. 113-16.

3. Suardi... zu Mailand?

9. Storia di una febbre perniciosa convulsiva versatile, in Giorn. della Soc. d'Incorragiam. delle Sc. e delle Arte in Milano T. 1. p. 151.

1

4. Suarez-Barbosa (Aloys), zu Lissabon? 10. De angina ulcerosa (scarlatina) ab anno 1786 ad annum 1787 apud Leiriam epidemice grassante commentatio. Lisbonae, ap. Ferreira. 1789. 8. 57 S. Rec. Allg. Litt. Zeit. 1792. Bd. 2. S. 79.

10. Edic. 2. Ibd. 1791. 8.

Rec. Efemerid. letter. di Roma 1795. p. 358-60; Giorn. letter. di Napoli T. 19. p. 87-90.

5. Suasso (D.... L....), zu Amsterdam? Med. Dr.

ap.

11. Morborum exanthematicorum descriptionis, tabularum forma ordinatae, Spec. 1-4. Amstelodami, Ludov. van Es; (Buder et Suelpke). 1809-15. gr. 4. 4 Thle. (à 1 Fl. 16 Stüb. oder 1 Thlr. 4 Gr.; 4 Thir, 16 Gr.) Spec. 1: variolarum atque vaccinarum decursum et curationem exhibens. 1809. 4 S. u. 3 Tabbellen. Fol. Spec. 2: varicellae atque scarlatinae decursum etc. 1810. 4 Tabb. Spec. 3: rubeolarum atque morbillorum decursum etc. 1810. 4 Tabb. Spec. 4: miliariae atque esserae decursum etc. 1815.

[ocr errors]

Rec. Götting. gel. Anzeig. 1810. No. 105; Medic. chir. Zeit. Ergänzgsbd. 14. 1811. No. 360. S. 30-32; Allg. medic. Annal. Supplemtbd. 1801-10. H. 5. 1812. S. 480.

6. Suboff... zu Tiflis, Russisch. Kaiserl. CorpsStaabs-Doctor, und Collegien-Rath.

12. Abschrift der, an den nach der Provinz Schirvan kommandirten Staabsarzt Masslow geschickten Instruction (die Cholera betreffend), vom 9. Septbr.; aus dem Russischen übersetzt, in Hufeland Journ. der Heilk. Bd. 59. 1824. Septbr. S. 39-41.

13. Abschrift des Rapports vom 10. Juni, die gegen die Cholera genommenen Maassregeln betref fend; aus dem Russischen, ebd. S. 42-44.

7. Subow (Graf Dmitri von), zu St. Petersburg? 14. Beschreibung der Branntwein-Destillation und Maische-Bereitung, vermittelst der Wasserdämpfe. St. Petersburg; (Leipzig, bei Fr. Fleischer). 1819. gr. 8. nebst 4 Kpfrn. (1 Thlr. 12 Gr.) 8. Suby... zu Metz? «i

*

15. Des hôpitaux militaires. Metz, 1789. 8.
Cit. Dict. des Sc. méd. T. 21. 1827. p. 542.

« ForrigeFortsæt »