Billeder på siden
PDF
[ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors]
[ocr errors][merged small][ocr errors][ocr errors][merged small][merged small][ocr errors][merged small][merged small][merged small][merged small][ocr errors]

*) „Versuch einer Lebensskizze von Johann Nikolaus Böhl von Faber. Än eigenen Briefen. Als Handschrift gedruckt“. Brockhans, LeipZ19 '-j „Floresta de Rimas antiguas Castellanas, ordenada por Don Juan Nicolas Böhl de Faber, de la Real Academia Española". Parte I, 1821; II, 1823; III, 1825. Hamburgo, Perthes y Besser.

[ocr errors]

Nord - Amerika.

[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors]
[merged small][ocr errors][merged small][ocr errors]

gestellt, daß es unmöglich sei, in so weiter Entfernung die Kraft des
elektrischen Funkens wirken zu lassen. Mit Hülfe einer von dem
Amerikaner Hughes erfundenen Maschinerie gelang es inzwischen, die
elektrische Kraft so zu konzentriren, daß einige Worte binnen einer
Minute durch die ganze Länge des Taues telegraphirt werden konn-
ten, und nunmehr wurde auch an das Gelingen dieses Theiles der
Aufgabe nicht mehr gezweifelt.“)
*) Vgl. Petermaun's, Mittheilungen“ 1858. Heft IV, S. 151.

**) Herr A. Siemens, eine der ersten deutschen Autoritäten in Sachen

getheilt wurde) der Ansicht, daß bei einem um einen Theil der Erde gelegten Drath die durch den Erdmagnetismus hervorgerufenen Schwankungen von großem Einflusse sind und außerordentliche Störungen bewirken, so daß die Versuche, welche in den Londoner Docks angestellt wurden, durchaus nicht maßgebend sein können. Herr Bernstein mißt diesen Störungen allein die Schuld bei, wenn jetzt nur unverständliche Zeichen an beiden Endpunkten des atlantischen Telegraphen anlangen. D. R.

- *) Steinheil in München hat, wie Morse selbst zugiebt, Letzterem die Idee zu seinem Schreibe-Apparat geliefert. Auch war es Steinheil, der zuerst (1837) die wichtige Entdeckung publizirte, daß es nur einer Drathleituug bedürfe, indem der Boden selbst als negativer Leiter diene. (Vergl. darüber eine Korrespondenz- Mittheilung von Prof. K. F. Neumann in der „Augsburger Al

[ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][merged small][merged small][ocr errors][ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors][merged small][ocr errors]

*) „Unverstand und schlechte Erziehung“. Vier populäre Vorlesungen über Kaspar Hauser, von Dr. D. F. Eschricht, K. dänischem Etatsrath und Professor 1c. Berlin, Decker. 1857. **) Frankfurt a. M., Meidinger, 1858. ***) Daß Kaspar Hauser einer jener Idioten, wie sie in der Schweiz sich sinden, ein sogenannter „Cretin“ gewesen, hat Herr Prof. Eschricht nirgend behauptet. Wir verweisen übrigens bei dieser Gelegenheit auf eine interessante, den Cretinismus sowohl von seiner medizinischen und staatlichen, als von seiner rein menschlichen Seite auffassende Abhandlung: „Zur Cretinen- und IdiotenFrage“, vom Geh. Medizinalrath und Professor Dr. Damerow in der Allg. Zeitschrift für Psychiatrie“, Bd. XV. Besonderer Abdruck (49 so ers

- d, 1858. Hirschwald, 185

=

« ForrigeFortsæt »