Die Homerischen Realien: Bd. Welt und Natur. 1. Abt. Homerische Kosmographie und Geographie

Forsideomslag
Verlag von Wilhelm Engelmann, 1884

Fra bogen

Udvalgte sider

Almindelige termer og sætninger

Populære passager

Side 224 - Hie vasto rex Aeolus antro Luctantes ventos tempestatesque sonoras Imperio premit, ac vinclis et carcere frenat.
Side 168 - Idem laetus ac pressus, iucundus et gravis, tum copia tum brevitate mirabilis, nec poetica modo sed oratoria virtute eminentissimus. Nam ut de laudibus, exhortationibus, consolationibus taceam : nonne vel nonus liber, quo missa ad Achillem legatio continetur, vel in primo inter duces illa contentio vel dictae in secundo sententiae, omnes litium ac consiliorum explicant artes...
Side 174 - Sie strebt nicht danach, .das Strahlende zu schwärzen und das Erhabene in den Staub zu ziehen.
Side 201 - Fama, malum, quo non aliud velocius ullum : Mobilitate viget, viresque acquirit eundo ; Parva metu primo ; mox sese attollit in auras, Ingrediturque solo, et caput inter nubila condit.
Side 357 - Da sich aber die Menschen begunten zu mehren auf Erden, und zeugeten ihnen Töchter: da sahen die Kinder Gottes nach den Töchtern der Menschen, wie sie schön waren; und nahmen zu Weibern, welche sie wollten.
Side 357 - Es waren auch zu den Zeiten Tyrannen auf Erden; denn da die Kinder Gottes die Töchter der Menschen beschliefen und ihnen Kinder zeugeten, wurden daraus Gewaltige in der Welt und berühmte Leute.
Side 268 - Sirenum voces et Circae pocula nosti ; Quae si cum sociis stultus cupidusque bibisset, Sub domina meretrice fuisset turpis et excors, Vixisset canis immundus, vel árnica luto sus.
Side 326 - Wie bist du vom Himmel gefallen, du schöner Morgenstern? Wie bist du zur Erde gefallet, der du die Heiden schwächtest? Gedachtest du doch in deinem Herzen: Ich will in den Himmel steigen und meinen Stuhl über die Sterne Gottes erhöhen, ich will mich setzen auf den Berg des Stifts, an der Seite gegen Mitternacht, ich will über die hohen Wolken fahren und gleich sein dem Allerhöchsten.
Side 351 - Fichte (das System der Sittenlehre nach den Principien der Wissenschaftslehre.
Side 232 - Illa vel intactae segetis per summa volaret gramina nec teneras cursu laesisset aristas, vel mare per medium fluctu suspensa tumenti ferret iter celeris nec tingeret aequore plantas.

Bibliografiske oplysninger