Billeder på siden
PDF
ePub

zit upfennigen, Schilling eidg. kron. 45. pflege u. zins, in der rechtssprache des mittelalters,,zins u. pflege" (abgaben u. verwaltung eines gutes). Im sachsenspiegel handeln folgende abschnitte hierüber: II, 58, 2, wann sind z. u. pfl. fällig. III, 77: austhun eines besäten landes an z. u. pfl. auf gewisse jahre. III, 76 § 3-5: inwiefern nimt der mann z. u. pfl. wegen des gutes seiner verstorbenen frau. pflicht u. schuldigkeit, es ist deine verfluchte pfl. u. sch. volksm. (auch adjectivisch). pflug u. wagen, Helmbr. 1157. das ist sein w. u. pfl., volksm. seine lieblingsbeschäftigung. straf noch plag, bergreien 103, 6. plan u. wazzer, beide ûf w. u. ú. p. Georg 2358. rum u. platz hebben, Neocor. I, 270. porten u. tór, altd. w. II, 70. prîs u. ruom, avent. krôn. 2676. altd. bl. II, 221 pris u. saelde, saelde u. pr. Lanzel. 8439. prîs u. werdekeit, Fribg. 3724. avent. krón. 4942. sunder wirdi u. âne prîș, K. troj. 8264. 1071. wirdi u. pr. K. troj. 9702. pris u. wert, glichen w. u. gl. pr. avent. krôn. 4074. wirde u. preis, altd. w. II, 135 (147), p. u. w. Suchenw. 32, 15. puff noch stich, es hält doch die lenge weder p. n. st. Mencke script. ver. II, 2138. (vgl, hieb u. stich, stoss u. schlag.) pulver u. staub, ze polvir u. z. stoubin, Mart. 86 b.

;་

[ocr errors]
[ocr errors]

1

rang u. titel. ze rât u. schirm, ring 41d. 1. rât u. sin, Laurin 38. Umkhg. Suchenw. 41, 84. rât u. stadt, chron. luneburg s. 192. rât u. trost, Umkhg. passion. III, 101, 10. mit troste u. m.r. III, 228, 61. âne tr. ect. buch d. rüg. 261. K. troj. 8040, 11510. Mart. 184. Amur 2033, ungen. rock 693. 1890. rât u. weg, manige wege u. m. r. passion. III. 643, 18. rat u. we isheit, it is wisheit, it is r. Marienl. 93, 37. rât u. weistum, beide wist. u. r. Ruol. 36, 1. rât u werk, mit werken u. m. r.. Amis 1324. Mart. 194d. râtu. wille, Horneck 39 b. Neocor. I, 150. Eschenloer II, 281. Umkhg. Strickers klage. ez ist mîn w. u. ouch m. r. wälsch. gst. 2756 (noch 10 m.) Horneck 35a. Heinr. d. Löwe (1474) 24, 4. Anrhg. mit rade, w. u. vulborde (a. 1322) mit w. r. ù. gunst (a. 1350) Grimm RA. 16. mit rât u. wissen, deutsch. ord. stat. s. 124. 125. Umkhg. s. 119 u. ö. recht u. urtheil, mit urt. u. mar. kaiserkrôn. 303, 3. ordel u. r. Schade g. ged. 9, 449. wandel n. rect, fastnsp. 785, 14. recht u. warheit, mit r. u. m. w. Stricker (Reinh. 1493). recht u. wille, Umkbg. mîn

W. u.

m. r. Iwein 7532. Col. cod. 10, 377. rede u. werk, mit r. u. m. werken, lehenrechtb. 153 a. Laber 333, 4. Umkhg. Haupt z. 1, 36 (1200). rede u. wort, Herb. troj. 7331. 12473. halbe r., h. w. 10628. weder r. noch w. Alexius A. 917. in schnee u. i. regen, stift. fehde (s. 260b). regen u. wind, r. u. w. sprak het edele vogelaers kynt, Mone anz. 5. Umkhg. Vrid. 76, 11. Erec 7248. mecklbg. reimkr. s. 754. reichtum u. schönheit, kos schone u. rîcheit, Crane 4, 327. in sange ende i. rime, Martijn 444. reue u. schmerz, gedenke an die riuwe u. a. den smerzen, Marienleb. 7259. riegel u. schloss, † fastnsp. I, 340, 32. bergreien 14, 3. verschliessen u. verriegeln s. A. b. riegel u. tôr öffnen, Jac. Grimm. Umkhg. Belial 9 b. rigel u. tür si gewunnen, Körner volksl. 17. rotz u. wasser weinen. (roz v. riezen= weinen, thränen vergiessen.) rüben u. sack verlorn. Reinh. betevart 31. ane stur u. ane ruder, passion. III, 333, 98. ruhm u. schall, passion. III, 72, 22. livl. kr. 1807. rûner u. warner, Mörin.

[ocr errors]

saelde u. werdikeit, K. troj. 15214. mit rechter sal u. urteil (sal feierliche übergabe) Heum. opusc. 290. sand u. wind, die schöffen der h. vehme mussten schwören, die losung u. die heimlichkeiten des gerichts zu bewahren vor weib u. kind, vor sand u. wind (nicht zu schreiben, nicht zu sprechen). schaden u, unêre, Helmbr, 1585. unglück u. schade, Pusilj, 222. schaden u. ungemach, Laurin 40. Konr. Alexdr. 815, Martina 26, 22. Horneck 200 a. Umkhg. passion. III, 154, 60. schaden u. ungewin, Martina 13 b. 46. scham u. zuht, avent. krôn. 3436. Umkhg. Ruol. 122, 2. Walther III, 81, 12. Suchenw. 38, 91. schande u. unêre, Justing. kron. 224. schande u. ungemach, passion. I, 217, 91. sieb. mstr. 120, 21. 124, 23. schild u. wehr, Martina 16b. 37. schimpf u. tagalt, in sch. u. i. t. avent. krôn. 4361. schmerz u. unfreud, unfr. u. st., weinschwelg 234. schoss u. zise, Umkhg. ( accise u. schoss) Clausbaur 768. schub u. tag geben (aufschub) Grimm RA. 14. schuzz u. wurff, Suchenw. 18, 207. Umk. 16, 153. seele u. treue, auf sein s. u. auf s. t. Horneck 90 b. Nithart 18, 2. meiner seelentreue! eidesformel, volksm. trost u. seligkeit, Schade g. ged. 4, 205. sicherheit u. treue, Umkhg. mit triuwen u. m. s. Lanzel. 6807. sinn u. vernunft, Mart. 91, 1. sinn u. wân, nâch minem s. u. m. w.

1

wälsch gst. 8471. 9870. 13554. sinn u. weisheit, Umkhg. wis heit u. s. Haupt z. 1, 400 (1200). Wilh. d. h. 17. sinn u. wille, Umkhg. sin w. u. s. s. Laurin 12. passion.. I, 209, 69. K. troj. 2746. Fribg. 451. ein sin, e. w. lieders. 118, 15. beide witze u. sinn benimt armuot, Spervog. 10. Docen II, 174. sinn u. witze, mit sinnen u. m. witzen, Wernh. v. N. 51, 22. Gottfr. lobges. 4, 8. darto kerden se s. u. witte, holst. krôn. (Staph. 120) Herb. troj. 2961. Fribg. 5712. Hätzl. 157a. u. b., u. ö. Umkhg. Alphart 98, 3. Karl 77 a. Herb. troj. 10869. 16897. Mart. 163 e. Horneck 22 a. 66a. beide w. u. s. Beamunt 1590. upstandg. 929. sinn u. weise wort, Suchenw. 10, 240. 40, 902. Umkhg. an worten u. a. sinnen, K. troj. 2113. altd. w. II, 135 (75). sitte u. tât der heiden, livl. kr. 4380. sitt u. wonung, Neocor. I, 9. spise u. tranc, passion. I, 166, 79. Karlmein. 69. Pusilj. 221. 224. Wiggert scherfi. II, 3, 51. Umkhg. mit tranke u. an sp. passion. I, 47, 65. Ernst 1889. Anrhg. mit sp. u. tr. u. futter, Rozwit. s. 160. spise u. wat, lieders. 208, 122. Umkh g. diut. I, 447. spîse u. wîn, sassenkr. 196. spil u. tanz ist vorbei, volksm. Umkhg. beide mit t. u. m. sp. Karl 46b. staete u. treue, triwe u. st. Hartm. büchl. II, 792. Gregor 3742. mit treue u. m. staetikeit, Docen II, 173. 177. 188. statt u. zeit, Suso ew. weish. 9. Umkhg. Hattem. III, 399. durch zit noch d. st. passion. III, 202, 19. Frauenlob 100, 1. de stat unde der tyd zyl, sassenkr. 24. Ulensp. 43. N. berl. jahrb. IV, 126. deutsch. ord. stat. s. 92. Suso leb. 16, 57. Gerstenbg. kron. 175. Anrhg. up watt stede, tide u. gelegenheit, Neocor. I, 458. trost u. stecken, Mart. 217c. mit wette n. auch m. steure, Trimb. 671. uber züne u. stege, Mart. 126 d. steig u. weg, s. B, steg. stein u. wald, walt u. staine, kaiserkrôn. 53, 17. 77, 7. stig s. B, steg. strasse u. weg, ûf mîner st. u. û. m. w. Lichtenst. 392, 26. ûf strazzen u. û. w. Lohgr. 157, 19. Mart. 188c. 274c. Suchenw. 29, 39. Umkhg. ze wege u. z. str. Mart. 141. 224, 14. 241. 274c. Horneck 128a. u. ö. berner krôn. 114. strit u. urliuge, Umkhg. kaiserkrôn. 418, 15. 470, 14. stunde u. tag, weiss weder st. n. t. Uhland, volksl. I, 70. Umkhg. Servat. 3298. den t. u. der stunde nigt flöken, sassenkr. 299. Pusilj. 238. Closener strassb. kron. 107. mêcklbg. reimkr. c. 21. tag, zeit u. st. Grimm RA. 15. stunde u. wîle, Fribg. 1611. Suso ew. weish. diut. I, 378. Umkhg. kaiserkrôn. (7 mal). peidiu w. u. st. Diemer 345, 8. Ruol. 190, 6. noch w. n. st.

!

Berthold 85. bî der w. u. b. d. st. Pantal. 2107. lange w. u. I. st. Fribg. 2268. 3477. Karaj. C, 343. Anrhg. zit, w. u. st. Muscat. 58, 68. stunde u. zît, Schade g. ged. 9, 705. fastnsp. 906, 28. Umkhg. gesamtab. 14, 538. 35, 53. Phil. Marienleb. 2550. passion. III, 609, 86. K. troj. 16152. Mart. 46d. Tauler 131a. Dioclet. 2460. Uhland volksl. II, 356. Schade g. ged. 9, 645. Gerstenbg. kron. 169. fastnsp. 999, 14. mit suften u. m. zitter, Mart. 230b. sühne u. tag, ze suone noch z. t. Herbort troj. 5701. tag ist ein richterlicher termin, wenn keine sühne stattgefunden hatte. âne sünde u. â. wê, altd. bl. I, salve reg. 189. sünde u. ungemach, altd. bl. II, 34.

[ocr errors]

freie wal u. tag, Teichner in fastnsp. s. 656, 27. tag u. weg, guten t. u. guten weg, volksm. tag u. wîle, Umkhg. die w. u. der t. Georg 1135. d. w. u. dié tage mîn, avent. krôn. 28140. ûf d. zîl u. û. d. tag, lieders. 148, 690. tag u. zît, alle tage u. a. z. Fribg. 1598 Martina 17c. 61 lieders. 42, 218. 174, 64. diut. I, 488. köln. krôn. 4311. Umkhg. avent. krôn. 167 16. alle z. u. a. t. Konr. Alexdr. 695. Klage 12. fastnsp. 831, 13. Heinr. d. Löwe 97, 1. tât u.. werk, es beweiset w. u. t. Hätzl. 266b. tåt u. wort, Umkhg mit worden inde m. d. dât, Hag. krôn. 2922. schwanr. 96. an w. u. a. getât, Docen II, 179. wechselu tausch, Grimm RA. 14. âneston u. â. wort, Fribg. 2131. bitter tôt u. wê, Schade g. ged. 11, 665 u. 659. triweu, wârheit (= aufrichtige gesinnung), dâ swuore du im tr. u. w. Berthold 81. swert er im tr. u. w. zu leisten, lehenrechtb. 153a. Karl 42a. H. litaf. (fundgr. II, 234) Graff. II, 292. häufig bei Konr. v. Würzbg. im Engelhart: 115. 158. 5445. 6472. Gregor 2997. Walther 21, 28. schwäb. landr. I, 29. Helbling 9, 25. Trimb. 4482. trost u. volleist

[ocr errors]

ار

I

"

[ocr errors]

vor trouren u vor ungemüete ist nicht so guot, Walther I, 27, 34. (ungunst) torn, ungunst of oveler moit (a. 1456) Grimm: RA. 16, (unwillen) stöss, u. und zweiungen (a. 1378) Grimm ́ RA. 16. waffen u. zeter, Umkhg. mar. himelf. p. 115. zeter heute u. wafen, fundgr. II, 308. zeter heute u. immer wafen, ebend. 308. 312. bei der zâl u boda wag, Horneck 21b. sunder zwivel inde wan, Karlmein. 547. alle zit ua./wege, diut. I, 362. 365. Umkhg. ebend. 364. kaiserkron. 222, 16. wile u. zit,

[ocr errors]
[ocr errors]

Folz 1250. Uhland volksl. I, 71. 153. ring 9c. 26. 14d. 20. Suchenw. 11, 91. Neocor. I, 10. 118. Umkhg. wird mir lang, volksm. Grillenvertr. 233. Massm. denkm. I, 124. der zît, der wîle, der stunde, St. Ulrich 1554. Laber 436, 7. altd. bl. II, 344. vor maniger w. u. z. kön. Luci. tochter 471. Hätzl. 194a. 289b. fastnsp. 1051, 5. Anrhg. w. u. z. u. alle stunt, Suchenw. 11, 173. wise u. zit, altd. bl. II, 35. vom wirbel bis zur zehe, volksm. wunder u. zeichen, Jerosch. 1, 163. Schade g. ged. 4, 501. Umkhg. Diemer 342, 4. Jerosch. 1, 83. Schade 4, 516. 9, 416. 589. nicht z. u. w. sehet ect." Luther, evangel. Matth. I

wenn ihr

[blocks in formation]

widerruft, vernicht u. abgetan (1471) Grimm RA. 19. starf u. aflivig ward (a. 1353) ebend. 15. abgeredt, geordnet u. beschlossen (1539) ebend. 18. (ächten) gerichtet, geachtet u. geschätzt, ebend. 18. (annehmen) kiesen, zolaissen u, ann. (1444), verkoert, ingerumet u. angenom. ebend. 18. geantwordet, upgelaten u. vertegen (1857) ebend. 19. erdacht u. angetragen, Justing. kron. s. 121. geben, ufflahen u. verzihen (a. 1368) ebend. erwelt u. ûzerkorn, K. troj. 11605. wisen, teilen u. uzsprechen (1462) ebend. 18.

helpen oder baten, soest. fehd. s. 588, 678. beten u. venien, er kan niewan venien u. b. Servat. 765. betirmen, bewisen u. overgeven (1480) Grimm RA. 18. füllen u. betrügen, soest. fehd. s. 664. zeigen u. bewern, Horneck 78a.bewâren u. hüten, du solt ir h. u. b. Marienleb. 5332. behuden u. bew, sassenkron, 2, 23. K. troj. 13429 Horneck 38b. flandr. reimk. 8713. soest. fehd. s. 702. (bieten) vertagt, verbot u. versammelt (a. 1484) Grimm RA. 18. bouen u. stiften, st. u. biuwen, Engelh. 5222. zittern u. beben, volksm. Schade g. ged. 11, 637. beben u. wackeln, K. troj. 20574. verramen u. bedingen (verram. festsetzen) Grimm RA. 15 (a. 1498). beviln u. betragen, Wernh. Mar. 96. bevilnu, verdriezen, troj. kr. 15870. besigelt u. begraben. K. troj. 3245. gefallen u. be

[ocr errors]
« ForrigeFortsæt »