Die Palau-Inseln im Stillen Ocean: Reiseerlebnisse

Forsideomslag
Brockhaus, 1873 - 372 sider
 

Hvad folk siger - Skriv en anmeldelse

Vi har ikke fundet nogen anmeldelser de normale steder.

Udvalgte sider

Andre udgaver - Se alle

Almindelige termer og sætninger

Populære passager

Side 72 - dennoch ein Muster von Ehrlichkeit; diese kann nicht übertroffen werden« (s. Krusen stern). 1) In ähnlicher Weise, wie die Männer, bilden auch die Weiber ihre Genossenschaften, die wie bei jenen ihre Anführer haben, und die denen der Männer gegenüber die Rechte einer anerkannten Corporation besitzen, ohne freilich an den öffentlichen Arbeiten und am Kriege theilnehmen zu müssen oder ihre Mitglieder zum Bewohnen gemeinschaftlicher Häuser zwingen zu können. So kann es auch wol kaum das...
Side 36 - S. 185 u. ff. der Krieger und Feldherr, sowie Anordner aller öffentlichen und Gemeindearbeiten , ein echter Majordomus , der auch hier im stillen Ocean öfter eine ähnliche Rolle gespielt hat wie der Taikun in Japan oder die Hausmeier der Merovinger im Frankenreiche.
Side 37 - Fürstencongress eintreten, bleiben jene, die Männer des Armeau, bis an ihr Lebensende in den Regimentern zweiter Ordnung. Eine Trennung findet hier nur insofern statt, als in jedem einzelnen Clöbbergöll, welcher im Durchschnitt etwa 35 — 40 Mann zählen mag, immer nur gleichalterige Knaben oder Männer zugelassen werden, so dass ein jeder von ihnen während seines Lebens (normaler Dauer) wenigstens drei oder vier verschiedenen Clobbergölls angehört hat.
Side 37 - Clöbbergöll einzutreten , sich вп den Kriegen und an den von der Regierung angeordneten öffentlichen Arbeiten zu betheiligen. Aber in ihnen sind die Freien und die Hörigen nicht streng von einander geschieden, wenngleich jene immer den Vorrang haben, einmal als Freie, dann aber auch, weil aus ihrer Zahl die eigentlichen Fürsten theils nach Erbfolgegesetzen, theils durch Wahl genommen werden. Während also von diesen viele nur bis zu einem gewissen Lebensalter einem der zahlreichen niederen...
Side 319 - Manne böse ist, so läuft sie in das nächste Bai; dann muss der Mann, wenn er sich wieder mit ihr versöhnen will, sie durch ein Stück Geld von dem Glöbbergöll (Männerverband) loskaufen, dem das Bai und alles was darin ist, zugehört. Wenn er kein Geld zahlen mag, so hat er kein Recht mehr an sie. Dann bleibt sie bei den Männern so lange, bis ein anderer Mann, der mächtiger war als ihr früherer, sie loskauft .... Ich bin meinem Manne schon einmal weggelaufen und habe mich im Bai sehr gut...
Side 73 - Gästen dargebrachten Kukau- Pyramiden gemeinschaftlich zu verrichten. Vielmehr scheint es , als ob wirklich das Bedürfniss nach einer gewissen Repräsentation im Staate, von den Frauen gefühlt und von den Männern anerkannt, diese Weiber-Clöbbergölls hervorgebracht und ihnen die mancherlei Prärogativen gewonnen hat, welche sie zweifellos besitzen.
Side 36 - Haus (bai) besitzt und worin die Mitglieder dieser Vereinigung, des sogenannten Clöbbergöll, die Nächte und einen grossen Theil der Tageszeit zubringen. So bildet also in Aibukit (und ähnlich in allen übrigen Staaten des Landes) die erste Klasse der eigentlichen Fürsten zwei sogenannte Clöbbergölls. In der zweiten Classe der Bevölkerung, der sogenannten kleinen Fürsten (kikeri rupak) oder derjenigen der Freien sowohl, wie in der dritten der Hörigen (des Armeau) finden sich ähnliche, aber...
Side 36 - Mad folgen, ist aber nicht bloss auf das öffentliche Leben beschränkt. Ein jeder der beiden Fürstenhäupter ist zugleich auch Vorsteher seines Gefolges, mit welchem er zusammen ein grosses Haus...
Side 72 - Bedürfniss nach Theilung der Arbeit gewesen sein, welches die Weiber-Clöbbergölls entstehen liess; denn ihre Arbeiten im Hause und Felde besorgt eine jede Hausfrau für sich allein, und sie haben höchstens bei den häufigen Festen zu Ehren fremder Gäste einige kleinere Hülfsleistungen, z. B. das Aufputzen der den Gästen dargebrachten Kukau-Pyramiden gemeinschaftlich zu verrichten.
Side 36 - Ocean« unter Anderem folgende Ergebnisse seiner Beobachtungen über die politischen und socialen Einrichtungen auf dieser Inselgruppe mitgetheilt. >Mad (dh Tod) ist der eigentliche König, dem als solchem neben dem Vorsitz im Fürstenrathe die alleinige Entscheidung und Sorge über ihre religiösen Feste und alles, was sich mit ihrem Ahnencultus verbindet, zusteht. Ihm ist ein wirklicher Almosenier untergeordnet, der, Inateklo genannt, ebenfalls Sitz und Stimme im Fürstenrathe hat. Zweiter im Staate...

Bibliografiske oplysninger