Billeder på siden
PDF
ePub

Leben im dreißigsten Jahr fast ingewünscht die sinnlich- , hat der Kriegsruf“ in England allein eine Auflage von poctisch berauschende Wome des Eislaufs. Mich) crfaite 300 000 Eremplaren, ,,Der junge Soldat" von über jeitdein mehr und mehr, je sicherr ich mich werden fühlte, 100400. Pußerdem criccinci diciciben noch in vielen je gründlicher ich mich von jenen Mängeln befreite

, eine Ländern und Sprachen. 7000 Musikanten stehen in den wal;rhaft begeisterte Liebe für diese herrliche Körperübing, Dienstent des (Generals, and 22 000 Armcchüte werden der mir keine andere gleich erscheincit will, an Leib und von seinem Handelsdepartement jährlich an die weiblichen Cecle erfrischender und beglücfender Wirfung auf deit, Coldaten verfauft. welcher sie betreibt. llnzählige der freudigjien Ciudent Mehr aber noch), als dicic Statistik, die sich in der inciner zweiten Lebenshälfte Danfe ich dem Eislauf und jelben Weijo fortseyen ließe, sprechen für den Erfolg der somit der, welche mid zierst dazit veranlaßte, ihn nicht Heilsarinco ihre Wirkungen. Man mag nod) so sehr zi1 erlernen. Wenige Frostiage, weldie i11s Eisbahnen auf spotten über ihren geschmacklojen lärmenden (Bottesdienst

, den Gewässern im berliner Westen schufen, und die ge über ihre Prozcisionen, die gewöhnlich in komische schaffenen crhalten halfen, habe ich vorübergehen lasjert, sämpfe mit der bösen Straßenjugend und der unsymohne mir ein paar Stunden abzirmüßigen, um sie auf dieje pathischen unbefchrten“ Menge ausarten, über das NachArt von jupeni Nichtstun zu verwenden. Auf das Bingleiten äffen militärischer Bezeichnungeni

, man mag die A diseli über die schimmernden Flächen auf stahlbeschwingten Füßen, zident über die llibildung, die sich in ihren Roden vom falten Lufthauch meht und bis ins Marf erquicft, iind Zeitungen breit macht, und über ihre anmaßende, während zugleich den ganzen Menschen in allen Fivern und selbstgefällige Frömmigkeit, es läßt sich nicht leugnen, eine durch fein anderes Mittel so 311 erzeugende wohlige daß sie für die jittliche Haltung des niedrigsten Teils Pärme durchdringt; ilmgeben mi von Venichen mit des englischen Volfes mehr getan hat, als alle Kirchen jauft vom Rot der Gesundheit und dieser Lebenswärme mit ihren reichen Pfründen und ihrer feinen Bildung durdglühten Gesichtern und heiter leuchtenden Augen (die zusammen. sit es nicht wunderbar, wenn etwa zwei Stranfen imd Traurigen gehen nicht aufs Eis und legen junge Mädchen, sapitän vioia und Leutnant Anna, in feine Schlittschuhe an), und von' fiets wechselnden im einen Ort foumci, dort aus dem Abichaum der (GcFluge an unseren Sligent vorüberziehenden prächtigen jellichaft, den Dieben, Trumfubolden und Prostituirten Winterlandschaftsbildern, in sich immer wandelnden Luft-cinc groc (Semeinde um sich jammeln, und die Leute und Lichtströmungen. Ja ich danke dem damals von in der Tat befchren, D. h. ic bewegen, ein anderes Lebent mir wieder aufgenommenen Eislauf und der andauernden anzufangen, chrlich und anitändig zu werden? lind der Paision und Begeisterung dafür eine Fülle von Anregung! gleichen Erfolge hat die weilsarince nach dem Zeugnisse und von Motiven 311 dilderingen, welche von allen den pon (selehrten und Journalisten, von Beamten und zahllosen patur- und Lebensbildern aus meiner Feder (Sicililichen cinc ganze Menge aufzuweisen. Auch die mir anscheinend am besten gelungen sind und mir (Sust Kuritaner des 16. uud 17. Jahrhunderts waren und Beifall meiner Leser vielleicht am reichlichsten er wiriendo, beschränkte sürömer und Bauerni, ind ihre worben haben.

(Ein schutter till folgt.) scheinheilige masjing, ihre (Sicictimacflosigkeit, ihre Ver

achtung von Kunst und wirienichaft crregte den Sport der geistreichen Dichter der vienaijance, der Shafcspeare, Openicrind Ben Jonion. llnd doch erfochten sicje Männer später mit dem Schwerte des verrn und (Hideons imter dem (Viciang der Hialmen die Freiheiten Englands und begründetent cine große Menic Acra. Cu fann aud)

in der rcligiöien Bewegung der Heilsarmee der Neim zu Ein neuer Retter der Gesellschaft. großen sozialen oder politichen Veränderungen liegen. Von

Ion Purang dazi1 hat (scncral Booth gemacht in 3ťrno Steini.

jcinem Buche: 3m Dufolien England und der Weg

heraus.“ Er erzählt darin, dai; ihi dic Arbeitertumulte Viachdem der Värm in Bellams lielic's Iliopici von 1887 und der Todjurifo von 1989 zur Erfeninis ctwas verflungen ist, crícheint unter den lauten Tront gebracht hätten, daß es nicht genüge, auf die Seelen der petenstößen der Scflamo (encral Vovih als Richter der Menschen einzitwirfen, sonderii, dai có nötig ici, ihnen (ocicllichart auf dem Wlanc. in jenem Buche: „im helfend beizusichi, um cine Bcücriug in den Verhältdifcljicu England und der seg heraus" entwidelt er nici der Permiten herbeizuführen. Für etwa den nicht ein zufinfisvild, nicht cinen sozialistischen Traun, 3chnen Toil der Bevölkerung Englands, aljo 33 Millionen, dcijeni Vorwirflichung crst nach einer allgemeinen Ilm bleibt nach einer Micimmg dis Bitte das tägliche wälzung vor sich gchen fanni, fonderit cinen praftischeu, | Brot entweder vollitändig innerfüllt oder kann doch nur mit zahlen und Ziffern belegten Plan zur Nettung des mit Hilfe des Teufels," D. h. durch den (Gewinn des „ertrinfcnden zehnten Teils" Der (Hesellschaft, jener, die Laliers crfüllt werden. Von vielen dicjer IInglücklichen im Nampfe ums Taicin 311 Voden gedrüdt worden sind. fann man mit größeren Recht jagen, daß sie zur Welt

Dali (encral Kovih bei all icincant religija En: verdammt", als dai; ric iir alt gefommen ind. Welche thusiasts cin in hohcm (rade praftiicher Mam und usüdrien in dicicr oder jenter Belt hat zum Beispiel cit feiner Menichenfeuer ist, haben icine bisherigen Er. dio uuchliche Tochier ciner fruituirten, die im Bordell folge icon gezeigt. Por fünfundzwanzig Jahren hat er geboren, mit Schnaps aufgezogen und von Nindheit an zusammen mit seiner jüngit verstorbenen Frau das Werf mit den vichischsich Ausschweifingen befannt ist, die vor der Mission unter den abschaum von London begoment, dem zwölften Jahre geschändet und dam von ihrer und jetzt stehen 9000 Offizicre inter seinen Befchlen, die Mutter auf die Straße acichickt wird? Collte mait sich ganz der Seelenreitung widnien, neben 1:3 000 Hinter holchen Tatsacheit gegenüber, ruft Booth aus, nicht an offizicrei, die Freiwilligendiensic tiu.

die Theorie von der Krädestination und der ewigen Ver: Tas Permögen der geilsarine ait unbeweglichem daminis glaubeni, dio cinen jo schred lichen Schatten auf Eigentum, Hänjerni, Land C. beläuft jich auf 800 000 die christliche Siirche geworfen hat? Hiind Sterling und ihre jährliche Einnahme auf 150 000 Alber er will nicht verzweifelii. Er vertraut auf Pfund. Von den Zeitungen, sic ihre Sache vertreten, (Sott und findet darin Straft. Nicht bloß den Sparsament

,

Nüchlernen, Fleißigen und Verständigen will cr Reitung sind in zwei Nilaiseit geteilt, nämlich jolche, die nur für bringen, sondern vielmehr auch den Verschwendcrischen, Wohnung und Kost arbeiten, und solche, die außerdem den Trunksüchtigen, Trägen und Nachlässigen. Wie das cincii fleincit Lohnt crhalteit, der ihnen jedoch mir zum ewige Heil soll auch das zeitliche Heil, welches er ver Teil gleich ausgezahlt wird. Durch intensivere Bebauung fündet, allen Menschen offen stehen, die da wollen, der des Landes nach französischen Muster, durch (Beflügel-, Dirne, wie dem Diebe, dein Trunkenbolde, wie dem fall

: Birnen- und slaninchenzucht, durch Dbst- und (Hemüsebau lenzer. Er erhebt seine Stimme gegen die herzluje hofft (General Booth), große Erfolge 311 erzielen. Nach Theorie von den chernen (Soseben der Nationalöfundinic, dicser Siolonie wird auch int großen lähnen der in London gegen das grausame, selbstsüchtige Lais er faire und fordert von dem Haushaltungs-parforps" gesammelte Abfall eine „Rettungsboot-Brigade“, die unsere ertrinfenden gebracht und auf hunderterlei Weise verarbeitet werden. Brüder und Schwestern aus dem Abgrund holt. Mit Die Speiseabfälle werden Nahrung für Menschen und lltopiccit

, Zukunftsträumen hat er nichts 311 schaffen. Vich ergeben, die Limpen werden 311 Kleidern zusammenDic sozialistische Heuchelei, die alle Nlagenden vertröstet geflicft, aus den Nnochen werden Fabriken Nintöpfe her: auf den allgemeinen Ilmschlag, ist gerade so verwerflich, stellen und Papiermühlen werden das alte papier zır als die religiöse Heuchelei, die Wechsel ausstellt, die erst verstellung von neuen benutzen. jenseits des Grabes zahlbar sind. Auf das jeit, den Wer sich mit dicier Nolonic bewährt hat, wird Aitgenblicf, fomnt es an. Es gilt, den Menschen „das weiter geschickt in die „überseciíche Nolonic“, die sich Necht des Droschkengauts" 311 fichern, das Siecht auf der (encral ctiva im jüdlichen Afrifa denft. Schiffe der Arbeit für Nahrung und Wohnung und das Recht, auf weilsarmee werden sich dorthin begeben, bei den wichtigsten gehoben zu werden, went cr strauchelt.

Häfent anlaufend und durch die anständige Haltung ihrer llud nun entwickelt Booth seinen Plan. Derjelbe Kaijagicre das Stammen der Einwohner" erregend. Die ist erläutert durch cinc Marte, die in anschaulicher Weije veilsarunce wird dem Nolonisten ein Haus ind etwas das Vorgehen der Heilsarince darstellt. In dein tojenden Land übergeben und sichen Vorschuk muß er durch zah: Mcerc schwimmen den Ertrinfcit nahe die Opfer des ling ciner jährlichen Grundsteuer abtragen. Auf diese Lasters und der Armut. Dic Offiziere der Heilsarmee Wcije sollen die sosten bestritten werden. In religiöjer suchen vom 1lfer aus und in Booten sie 311 retten, ge Beziehung wird auch hier vollständige Freiheit herrschen, leitet von dem Lichte, das von dem Leuchtturme des Heils doch hoffe der (Seneral, daß die Mehrzahl der Molonisten ausströmt. Die Geretteten marschieren' in langer pro- fich) der Heilsarmec anidiließen wird. zession zu der „Stadt-siolonie", der ersten Stufe des Das ist der Plan des (Venerals. Der schwierigste Boothschen Systems. In dicier ,,Stadt-Siolonie“ giebt kunft wird allerdings zimäciji der sein, den ertrinfenden es zilitächst Häuser, die für den Kreis von 4 Pence täg: zehnten Teil“ für denselben 311 gewinnen. 311 diejem lich Obdach 'ind Nahrung gewähren. Wer dieje + Esence Zwecke sollen die ichon bestehenden Edwesterorden, die nicht hat, muß für ihren Wert arbeiten; imjonst wird in der „Slums", d. 1). deil Schmit13ind Lasterhöhlen nur in Ausnahmefällen etwas gegeben. (Veneral Booth | Londons, selbstverlengnend wirfen, erweitert werdeit

. glaubt, daß es ihm möglich sein wird, Arbeit zu schaffen Zur Erreichung dicicr mannigfaltigen Zicle braucht für alle, welche kommen. Zu diesem Zwece' wird er (encral Booth cin Napital von 100 000 pund Sterling vcilsarmec - Werkstätten errichten, wo die Arbeitslosen und cine jährliche Einnahme von 30 000 fund Sterling, gegen Siost und Wohnung Beschäftigung finden. Hiermit in der That eine lächerlich kleine Simme, wenn man joil cin Arbeitsbüréait verbundet werden, welches die die (Größe des Rettungswerfes in Betracht zicht. nicht-organisirte Arbeitskraft von London registrirt und Das ist in großen Zügen das Projekt des (Generals. Arbeitgeberii

, sowie Arbeitern Auskunft erteilt. Ferner Die meisten werden demjelben vielleicht skeptisch gegenwill er aus den llnbeschäftigten ein „Haushaltungs-Spar: über sichen. Auf jeden Fall ist aber General Booih mit forps“ oder eine „Steine Verschwendung -- fein Mangel- | seiner langjährigen Erfahrung und Bekanntschaft mit Brigade" bilden, die den Abfall von Speijen, alten Kleidern dem Leben der Armen und Hermien uund mit der großen und Zeitungen von Haus zit Haus jammen und zugleich Organisation, die ihn zur Verfügung steht und die von and gelegentliche Arbeiten vermitteln joll.

religiöjem Enthusiasmus getragen wird, mehr wie irgend Außerdem beabsichtigt Booth die Errichtung einer ein anderer befähigt, einen praftiichen Versuch zur LindeGefängnis-Brigade", die sich der entlassenen Sträflintgerung des hauptstädtischen Elends 311 wageni. Statt info: annchnien und für ihr erstes luterkommen und ihren pistischer Ideen, die gewöhnlich"cine "Aenderung der Psicdereintritt in die Gesellichaft jorgen wird. Ferner menschlichen Natur vorausjeben, statt heuchlerischer Erwill er ein Aljul für Trunfenbolde banen, ein Nettungs: mahmungen hinngriger Magen zur Demut und Vertrösting haus für Prostituiirte, Nrippen für minder, gerichtliche verzweifelnder Herzen auf das Himmelreich, bietet er Auskunftsbürcaus für den armen Mann, Ármenbanken wenigstens einen ernjthaften plan, wie an die Stelle der 11. s. w.

unendlich harten und herzlojen Manchester- Theorien die Alles dieses bildet dic Stadt-stolonie, die Metropole hingebende Menschenliebe, die zur Wahrheit gewordene des armen Mannes. Aber hiermit begnügt sich Booth Vrüderlichkeit eller treten joll. Die Wünsche aller nicht. Die einzige Lösung der sozialen Frage findet er Menschenfreunde müssen mit citeral Booth icin bei vielmehr in der Ansicdeling der brachlicgenden Arbeit einem großen Werfe und, wenn es ihm auch nur 31111 auf dem brachliegenden Laude“. 311 diejem Zwecke will fleinsten Teile gelingt, ko darf er sich mit dem Spruche er nicht gar zit weit von London und, womöglich an trösten, daß in großen Dingen is genügt, gewollt z11 der Mündung der Themse, ein Landgut von einigen haben. 1000 Morgen pachten und auf diciem cine „landwirts schaftliche Kolonie" crrichten. Dorthin sollen die besten Arbeiter aus der Stadtfolonie geschickt werden.

K Ihre Häuser müssen sie selbst bauens; für die Bearbeitung des Bodens werden ihren Werkzeuge geliefert. Wirtshäuser wird es in der Stolonie nicht geben, dagegen sind förperliche Spiele gestattet, und es herrscht auch in religiöser Beziehung volle Freiheit des siultus. Die Arbeiter

Die Wiedereinsebung der Phantasie. inittelst deren er einen Roman wie Assommoir in der und

der Reihenfolge der Handlungen, in der Zusammenseßung Von

von der ind den Sätzen, in der Sombination von 10 Curt Brortelvitz.

und soviel Kerjonen geschrieben hat, nid)ts anderes ist,

als cben die hantasie. Es lohnt sich gar trefflich, an die Werte der rea Aber wie es mit den erwähnten Begriffen Idealismus listischen liebergangs - Aesthetik mit philojophischem sammer und Schönheit steht, so verhält es sich etwa auch mit dem 311 klopfen. Zenit nichts steht mehr auf tönernen Füßen, Begriffe der Phantasie. nichts ist mehr auf wirre Vorurteile und Dogmen auf Die altidcalisten, welche als Epigonen des (Goethecrbaut, als jic. Es ist wahr, die realistischen Acithetifer und Schiller Zeitalters nichts inhaltlich oder formell haben der altidealistischen Aesthetik mit ihren Abjolutheits- Neues bieten fomnien, juchten durch geichidftestombinationen Begriffen in vieler Bezichung den (varaus 311 machen vorhandener Motive und Situationen zii crcben, was ihnen verstandeli, aber jic jctzen dcriclben leider Dogmei citt an Neuheit der damungsweije innd des Gedanfengegen, die vor dem Ilrteil der modernen Philosophic gehalts abging. So famen denn Werfe z stande, welche cbeniowenig and halten fönnen, wie jene alion Theien.

ganz auf dem Boden der von unsern großen Dichtern Dabei ist es das inerfwürdigste, daß man dieic moderne zur Vollendung gebrachten Renaiijance iind HumanitätsWiijcnjchaft, die Darwin, Fediner und Wundt imuner im andauungen jiandeii, sich in Motiven, idealen, Scenen, Diunde führte und deren Erringcuchaften doch in go Stil und Ton an jene anchnteit, jedoch durch eine begebenen Falle nicht anzuwenden wußte. Man denfo zuun rinichende tihantajić, die dem vorhandenen cine neue Beijpiel an dic Tatiache, daß die Meithetifer der rca sterevifopiiche Anordnung zu geben wuište, dem allgemeinen liijchen llobergangs Bewegung der Idealismus blind Lejebedürfnis cntipracien. Dazu jalid man noch im befämpften, weil sie darunter den Allt idcalismus, etwas Bane der Romantif, welche sich bemüht hatte, die mittel: absolut Feititchendes iud nicht etwas Entwicklungsfähiges alterliche mstiiche Phantasicwelt nen 311 belebeni. Den verstanden, also auch nicht daran dachten, dan mo damaligent politischen Verhältnijen entsprechend, war ja Derne Dichier jich jl cincin neuen, auf moderier, die Nomantik in die Vergangenheit geflohen und hatte cvolutionitüder (Grundlage auferbauten idealisants 311 dort Trojt für die under der Gegenwart gejicht. Co wenden fömten.

lange dicie chujuchi itad) der vermeintlichen Verrlichkeit Das war wohl überhaupt die Edwäche der hin des mittelalterlichen Lebens dauerte, hatte dicje Nuit ichwindenden llebergangsperiode, dai fie verschiedene Be richtung ihre volle Daicins Berechtigung. Judesien wie grife der alien cihetik mer faliden Vorausichungen das (voethe Edillerzeitalter, in hatte aud) dic Romantik cinfach) beseitigen wollte, antatt ihre Weiterentwidlings ihre Epigoncit

, welche noch mit dicien mittelalterlichen fähigkeit in Rechnung 311 zichen. Es würde mir jetzt Phantajien operirien, als das Bedürfnis der Zeit schon and imbegreiflich cricheinen, wie man auf dicie ciie längit ein anderes geworden war. jemals , Schönheit" befämpfen fonte, wenn ich nicht Das Bedürfnis der Zeit ging auf cinc natur: ielbit früher cimal genau in der nichauungen der rea wüjenichaftlide Seltbetraching. Es kam darauf all, lijiiichen Alciihetif befangen geweien wäre. Da ich die genali 31 beobachicit, Tofumette 31 jaminelit, jul er alien Schönheitswerte der Tahii, Ebers und der anderen Forschen, zu jeziren, ill analysiren. In einer solchen Zeit litterarischen Steinbürger gründlich hafte, jo vergaß ich war natürlich die Phantasic, wie die Epigonen der beiden cben, daß ich jemals wieder für Schönheit cintreten föme.

Richtungen jie pflegten, vollständig überflüssig, ja jogar Dem Dai; Schönheit nur ein persönliches Werturteil ist, ichädlich. Dic Viaturwijcnicait hatte eben die Wohlheit das lich im Laufe der Zeiten ändert und weiterentwicfelt des mittelalterlichen (laubens dargelegt und ebenjo die und das infolgederien man ich wieder für Schönheit be noch auf verschiedenen abjolutijijchen ogmen, besonders geistern dart, wenn diejelbe in modernen, der neuen Zeit auf der Abjolitheit der Jugend, der linabhängigfeit des cnttiprechendem (Sewande auftritt, das musste ich damals Willens 1111d der Realität des bottesbegrifos auferbauten in wenig, wie es nod) jept die realistischen Acsthetifer 311 Nenaijiancebeītrebuingen als nicht mehr ausreichend er: wilien dicinen.

femment lajien. Wir rei Aesthetifer haben in gewijjem Sinne cine Ta mm die vordarwinistischen hautajien vor den schwere Aufgabe. Ebenjo jugendlich energijch wie die naturwiicnichafiliden Andauungen nicht mehr beitchen realistischen Äcjihetifer scheinen wir doch viel gemäßigter konnten, jo meinte man, die Phantasie überhaupt jei von und viel mehr von der früheren Posthetif abhängig, weil debet, man mülje sich von dicier Phantasie ganz losjagen. wir das Brauchbare derselben nicht blind und Dogment Man veritand alio inter hantasie ganz iubewusst veriežien ignoriren und die sogenannten Noniequenzen die mittelalterlichen Vebelphantajien. Da die Phantasie, der rcalijtiichen Richtung befämpfen. Indetien wer Ein als die Fähigkeit, verschiedene Bewußtseinsinhalte mit jeiligkeit nicht für Folgerichtigkeit nimmt und wer nicht cinander 311 neuen 311 fombiniren und als der jo ent.: cine portreñtliche Kaffe blog deshalb verschmäht, weil tandene Bewusticinskompler (denn in dicjem doppelten jic alt iit, der wird bald merfen, daß wir fonsequenter, Sime gebraucht man Phantasie), daß dic Phantasie, jedenfalls aber moderner jind und den 3119 der zeit jage ich," ciwas jedem Menichen Eigentümliches ist, das berier zu cripähen wijen, als die realistlichen Rejthetifer. bcdachie man dabei nicht.

Na Beispiel fam das folgende dienen, in dem ich Es gilt aljo nicht, die Phantasie auszurotten, fonderit den Begrift , hantasie" cimal etwas näher beleuchten es handelt sich darum, in welcher Weile fie zit handmöchte.

haben ist. Man weiß, Diciter der naturalistischen Richtung Tai sie nicht in der Weise mittelalterlicher Dogmen: rühmten fich, daß fie durchaus feine Phantasie bejäßen. menschen ausgeübt werden darf, darüber sind sich die Per :

in der Theorie in der Tat riet man alle Phantasie treter der neuen Weltanschauung vollständig klar. Aber ich cinfach bei Seite 311 legen, als etwas, von dem jich die j meine, daß dicielbe auch nicht berartig beschränkt werden moderne Dichtung eberio. frei gemacht hätte wie die mo: darf, wie es jetzt in der realistischen Zeit geschehen ist. derne isendaft. jui der Braris freilich stand die vier gebraudte man die Phantasic fait mir als cin Mittel Sache nidit io ichlimm. Es wird wohl niemanden geben, zur Nieproduftion, ähnlid wie das Gedächtnis. Man be der sich nicht eingejtände, daß diejenige Eigenidrait olas, l obachtete verschiedene Ereignisic und suchte dieselben

möglichst genau so wiederzugeben, als sie einem erschienen . theoretisch (in der Kraris hat sie es ja niemals ganz warell. Zwar war die Phantasie nötig, um die cin: vermocht) den Dichter 3. V. 311 verbieten, daß er zelnen Fakta nach einer (mcist recht einfachen und stüch: cinen erblich) belasteten si ünsiler darstelle, wenn er zwar ternen) (Grundidce aneinanderzureihen, das Wichtigite in niemals cinen jolchen, aber zwei verschiedene Menichen den Vordergrund 311 stellen und die einzelnen Tatiachen beobachtet hat, von denen der cine cin dinjiler und der und Dokumente zur Erreichung einer bestimmten Wirfung andere crblich belastet war? Nichts als Togma, abjirakic: 311 verfuüpfen. Allein, inan wagte oder verstand niemals, Dogma! Visas dic realistische Meitherif forderit forut, einzelne Dokumente jo 311 kombiniercii

, daži jie cine über: war in diciem Fallo, daß der Dichter cineii iolchen raschende urcue Perspektive eröffneten, die noch fein Penich ünsiler als ctwas nach den geläutertjien Auschaumgen bemerkt hatte. Man rühmte jich ja gerade, daß das, der Zeit Mögliches und Wahricheinliches schildere; aber was man beobachtet und kombiniert hatte, von allen ob der Dichter dicic chricheinlichkeit durch cigcne Be Menschen schon einmal geichen und beobachtet worden obachtung oder dura hantaño sombination veridhicdener sei. Der Realismus, dem es ja darauf anfam, überall Wahrnchmumgen und (vicdanfon erzielte, mußte ihr ganz das Typische, das überall Sichtbare und leicht Erfennbare gleichgiltig icin. zumn (Hegenstand fünstlerischer Behandlung 311 richmen, Es war ihr nicht gleichgiltig, und jic nahm den ließ aljö dic Phantasie niemals recht jelbiljchöpferisch Dichter cine jeiner drei Eigentümlichfeiten, die in ihrer walten.

Vereinigung allein thu gros machen können. Sic dic Die Zukunftsdichtung, welche sich bemüht, überall Phantasie sich übrigens zu den beiden anderen Eigen dic ricucn Neime der beginnenden Entwicklungsacra her jchaften des großen Dichiers verhält, 311 iciner Fähigkeit, vorzusuchen, das höher Differcizirte fünjilerisch 311 go (Verühlswerte jl idhañen und zum Beis der höchsten stalten, wird die Phantasie wieder ganz anders zur Weltanschauung der Zeit, das zli untersuchen, wird die Geltung kommen lassen. Denn jept gilt es nicht mehr Hauptaufgabe der neuen Desihetik icin. Sier würde ('s Material auf Material 311 hälteni

, Tofiimente aui Tu 311 iicit fülreni. Vur nar Fuigende rei crwähnt. Die kumente ingesichtet anzujammeln, sondern nunc üithetiiche ipezifisch fünleriidei Eigendurten, diejenigut, welche Werte im Geiste der beginnenden Pera 311 jchaffen. Die einen Micnichen 3111 vünler machen, ind tihantasie und Didhter werden nicht mehr gelehrte Dufwuncaten Erzeugung von (cfiihswerten. Vermittelit der Whanasio faminler, jondern die großen Entdeder und Erfinder icin, kombiniri umd fomponiri er cine jabel, und vermittels der wie Goethe und Schiller ('s für ihre Zeit geweien ind. anderen Fähigkeit läßt er die einzelnen Momente dicier Sie werden dic Tofiuente zu neuten überraschenden (10 Fabel als sicfühlowerie in das Gemüt jeiner cier cinbilden zusammenzufügen winien, die vielleicht noch nic zichen. mand mit Augen geschaut und an die dod alle glauben Judeiici un mit dicien beiden Eigenichaften eimas werden.

Vicules und litteraruid Bedeuttamies 311 ichaften, muß er Es ist der Sirebsschaden der jebigen naturalistisch die höchste Bildung der Zeit besitzen. Dennt mur jo fann realistischen Zeit, daß jie nur gute Vaidinite, aber dic crwählte Fabei im fortgeidhrittenden Lichte aufgefaßt feine Bahnbrecher, feine Scher hat. Fleipzig als had und die erzeugten (Scrühlswerte auf moderne Bajis go in der großen Maidhine jich 311 drchen, Beobach stellt icin. titng auf Beobachtung 311 häufen, Noniz für Notiz Sic es mit der Fähigkeit der modernen Dichter, 311 janunelit, das veritchen imicre (Scier vorirer die Höhe der zeit in ihren (Gefühlswericit ut crrcidicii, lich, aber es fchleit die prophcten, die ichen, was teht, das habe ich idhuit anderweitig uterinchi. noch keiner jah, die fombinieren, was lod) nic fombiniert Sier wollte id darauf hinweisen, wie notwendig is wurde, welche die einzelneit uzujancihängenden No ijt, daß in mujerer Litteratur nach der Epoche grenzen tizen zu großeit, bisher nie gekamient, nie geichenen loser Vüchternheit und gefchrier Pedanterie ivicder die geistigen Werten verarbeiten. linjere Zeit bedarf vor Phantasie einzichi, jane hautatie, welche, obwohl auf älleni der großen Baumeister, der allumfajienden (Scister, fejibegründeten Erfenntniswerten der (Gegenwart beruhend, welche die alte cit mit ihren Werten vergessen und neue dicjelben dod) 311 nenten großen, begeisternden und er auf (rund der modernen Weltanichaming charen fönnent

. hebenden Krachibauten zusammenfügen fam. Dazu aber ist wieder eine hohe Phantasie von nöten, die Gabe, aus bekannten (rößen das imbcfaute groc, zukunftsbedeutsame x herauszulöjen.

Nie sehr sich dicíc auf moderner geiitiger (rundlage ruhende, Nenes chaffende Phantasie von der alten mit absoluten Dogmen operierenden hantasie imtericheidet, wird wohl jeder begreifen. Wahrscheinlich wird jedem zur Entwicklung der modernen Schauspielkunst. niin aud) flar, dass gegeit die hantasie überhaupt 311 cifern cbenjo töricht ist, als wenn man gegen die Vermunft

von kämpfte, weil dieselbe noch bis vor furzem dazll mit

Hermann Bilir. braucht wurde, abitrafte (Gebilde wie (Wötter, Socle und dergl. als etwas konfret Neales 31t beweiicit.

Das ist falsch, wenn von der Natürlichfeit und Ist aber auch die Phantasie ein Besitztum jedes Wahrheitlichfeit der heutigen Schauspielfunit io vict go deufenden Menschen, so meinen wir doch, wenn wir von redet wird, als ob das ganz mas Bejonderes, llicrhöries, einem Dichter jagen, er habe Phantasie, daß er dicie beispiellojes, durchaus Neue's und nie umor Dageweienes Fähigkeit in hervorragendem Maße beïbze. Im Gegen wäre. Es hat natürliche Schauspieler 311 allen Zeiten jap dazu kann man in der That iagen, dai; dic jepigen gegeben, deren Ehrgeiz auf die Erreichung der Wahrheit Dichter gar feine haben. Es ist dies eine Einjcitigfcit, id Wirklichfeit gerichtet war, und realistisch in diesem die der ganzen naturalistischen Epoche anhängt. Dicielbe Sinne, daß sie ein redlicher Spiegel des Lebens jei, ist hat die Phantasie auf eine ganz despotiiche Weise durch die Schanipiclerei von Anfang an imuner gewcient

. Sur ein will fürliches Dogma beichränkt

. Psic fouint fic wechjelu Natürlichkeit und sahrheit unablässig, und unter bazil, zu fordern, daß der Dichter mir das darstellen immer gleichen Namen wird immer wieder was anderes solle, was er beobachtet habe? Wie fommt sie dazu, gefordert.

Die Wahrheit der eigenci Natur juichte dic flassische In diesen drei perioden hat sich die alte SchauspielZeit in den Künsten, sich jeiber, das Wesentliche des cigenen / weije entwickelt

. Die idealste Erfüllung der ersten muß Selbst auszudrücfeii

, in sich das Ewige und Notwendige wohl Echof gewesen sein; das liebe alte Buch, in welchein von dem Zufälligen und Alltäglicheri 311 befreien und Heinrich Anschütz jein Leben erzählt hat, ist ein prächtiges dicies ursprünglich Wienschliche, an welches ein froher und Dokument ihres (Beistes. Die zweite hat viel Wahnsinn stolzer (Slaube war, dicie reine (Süte, welche im Einzelnen und Albernheit, aber sie hat auch die beiden gewaltigsten und im A11 immer dicicibe ist, zli jicheren Botschaften Meister aller bisherigen Schauspielerei gczeugt: Ludwig gestaltet hinauszuschicfen, in welchen die anderen dus eigene Devrient und die Rachel. Von der dritten ist Friedrich Celbst wicderfinden und befräftigen fönnten .. das war waaje ein lehrreiches Erempel. damals, weil der lebic Trang jener Menschheit war, Aber nun wecielte wieder der Sinn der Menschen ihr Jubegriff des wahrhaft wirklichen. Schöne Natur und wendete sich nach dem Aenßeren. Es fam die Leidenwurde vom Schauspieler verlangt: denn die Schönheit schaft der nächsteit Wirklichfeit, des inmittelbar Handgalt ihnen für natürlich und alle Natur, wo sie mir ohne greiflichen. Seine limgeving wollte jeder aufnehmen Zwang und erstellt sid) selber geben könne, für schön.md wiedergeben, schlicht, ohne Rejt und ohne Zutat, wie Per Schauspieler jollte über die anderen ragen: eine sie sich dem crsten Blido täglich) bot. Da wollte auch herrliche Sirafi, cine besondere Fülle, cine jelicne Aus der Schauspieler photographiren. geglichenheit jollte an ihm jein, die sich in würdigen Das ist das Charafteristiche der neuen Schauspiclerci Simbolen verfündigen würden, an weichen die anderen in ihrer ersten Erscheinung, wie sie sich zuerst in Frankjidi crireuen, crstarfoi uuid crivachien fönnten. Das ist reich an den somödien des Augier, Duimnas imd Sardoit der in der (boethejchen Schauspielerei geweien, die entwicfelt hat. Dicje „icalistischen“ Edhauspieler photodas Vornehme cdler und geläuterter Naturen durch) be graphiren. Sie jammeln alle Züge, welche der Dichter dertiende acuerungen übertragen jollte. Sie hat lange gewährt

, halten fic nebeneinander und gruppirten sie in dic Tradition beherricht; aber heutte ijt nichts mehr übrig einen veritändigen uammenhang, bis sich ein über: von ihr als jouer ,,(Scijt des alten Burgtheaters". und zeitgendes Bild daraus zujamnenjcit, in dem cincs an der wird heute auch nur noch im Feuilleton der „Venen dein anderen hängt, cines aus dem anderen folgt ind Freien“ von Zeit zu Zeit einmal geichen.

cines das andere zwingt. Dicien Nörper inchmen sie

dan an. Mit ihm fomunen sic, und fic bleiben in ihm. Aber die romantischen Epigonen farifirten die

Tic Entwidlung und Entfaltung der Dichtung ist ihnen flailtiden ideale. Nur Einer für jich, cin Bcionderer

nur eine Veränderung des Lichtes, welche bald dicien, and llawergleichlicher, ctwas linerhörtes wollte jeder join.

bald jenen 3119, aber die alle von Anfang da sind, beDas Aliudersicin wurde Mode: anders als das Wer

jonders crhellt. Es bleibt immer die gleiche, starre, in fomment, anders als Peritand, Möglichfeit und Sitte,

abänderliche (scitalt, all welcher nichts mehr geschienciner für jich), ganz allein, eine bejondere Selt. Das

und die vom criteit Worte an fertig ist, ohne daß ein (Sewöhnliche und das (Sebräuchliche wurden als Ent

īpäteres Schicksal etwas an ihr crnciten fömtc. Es ist stellungen und Emartungen der Natur perhöhnt; nur im

das Verfahren der Zulaschen Pinchologie oder menu fieberijchen, lingeheuerlichen und Ausbündigen war jovt

man will: der Courbetiden Charakteristik ins Theatra die Wahrheit. Die vagabondi rendent Mraftgenics fameu

lische übertragen. auf und die gelatienc ind itille Freudigkeit der weima

Dio crfinderiiche Habsicht des imerjättlichen Kica: rüchen Muntübing wich vor dem wilden und wüsten

lismus rasteso nicht lange. 21 den crsten Eindrücken zigeunern der fremden Virtujen. Die Meister fielen damals von wimmel; alles angelernte wurde verid mäht genügte man sich nicht mehr; den einzelnen Moment 311

erfaren, feitjithalten und wiederzugeben reichte nicht aus. Sallendo Lodan, rolloide Alugcii, cine Orvorruferitimno

Dicie Augenblidsaufnahmen, noch jo icharf und noch jo in dem fühnen (vicwölbe der mächtigen Brust, (ciet und

trell, wurden imnermehr die ganze Wahrheit, welche Brauch geflificiulich vergewaltigt, der Albgott der Sciber

vietichr hinter den jeweiligen Erscheinungen der Dinge and cinci jauchzenden Schwarm entlauicner (wymnasiaiten

und gerade in ihrer Flucht, in ihrem Wechsel sein müßtc. bintandreint der Tipus ist international, aber er hat Mani nahm ein neues Verhältnis zur Ilmgebung: man überall in der Provinz geendet. Es waren die nachträg

glaubto dic Dinge nicht mehr ein für alle Mal fertig, lichen Flegeljahre der Schauipiclerei.

mit im Voraus beitinunten Eigenschaften, die mir nicht Damn fam der große sazenjammer über die jäh gleich alle sich zeigen und erst aus dem Schlafe gezogen crnüchterton Wenichen, in allen Künsten, in jeder Wien werden müssen, sondern man jah ihre ursprüngliche Anidaft und überhaupt in der ganzen Führung des Lebens, lage und ihre erste Bestimmung bald gekräftigt, bald verund jie beiame jich 311 cinem falten, grauen Epics gewaltigt, einmal vorwärts gestoßen, dann wieder nach bürgertum, das den romantischen Vermeijenheiten mit der Seite verbogeit, jetzt bereichert, jetzt verarmt inter frauite und den stolzen Flügen ins lluerinchliche entiagte. Den Echidsalen, in vvelche sie gestellt sind, und sah sie crnci, loincit wurde jept die Loung. Ter geduldige von Tag zu Tag wachsend und gewechselt, niemals dieund hartnäcigs Fleitz verdrängte dic",,(Senics". Dit

Mit jelben. lluid dicsc Widersprüche gerade, das Ilmschlagen dem großen sollen war nichts herausgefunan - jct ins Invermittete, welches wider die erste Richtung von verlogici fic sich auf das wertäljigcrc Nönnen, wenn fremden sträften plöblich geschicht, die Bewegung aus gleich is freilich umbequcın 311 erwerben und unicheinbar dem Zusammenhang des cinen mit dem anderen, wie sie ist. Wan prüfte jeine siräfte, man wollte ich verïichern, io wunderlich, die unverträglichen, beisammen an derselben was man wirflich vermodite, und das sollte durch behut Sette liegen das wurde in dieser letzten Bhaje das jame, unachgiebige Hilege crzogen, gesteigert und be: Interesse der Künste. Das Licht zerlegten dic Maler reichert werden. Technische Meisterschaft im engen beimd zeigten an den Farbert, wie keine jemals sie selber zirfc

, das wurde in allen sünīten das Ziel aller sünstler. allein, jondern mit viclen Widersprüchen geladen ist, die Es wurde was Handwerksmäßiges und Nüchternes, aber sie leicht zersprengeit, aufhebeit und völlig verkehren doch damit auch Redlichkeit und Vravheit. Es ist aber können. Das (eheime imd llufaßliche suchten die Dichter, blos cine Erholung von den romantischen Ausschweifungen wie nahe das (suite neben dem Böjen liegt, mit ihm und Anmaßungen gewejen und zugleich eine Vorbereitung | dasselbe ist und erst von fremden Richtigkeiten entschieden für neue Nühnheit und neuen Nampf.

wird und wie was dem folgenden IIrteile als der ge

« ForrigeFortsæt »